Zurück

Initativ bewerben

Mehr
zur SHG

Zurück

Initativ
bewerben

Zurück

Initativ bewerben

Sozialarbeiter der Virtuellen Werkstatt (m/w/d)

Die Virtuelle Werkstatt ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe. Als anderer Leistungsanbieter nach § 60 SGB IX bietet sie Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung aktuell nicht mehr erwerbsfähig sind, die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen weiterhin einer Beschäftigung nachzugehen. Dabei leistet sie gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zu Inklusion, da sich die Arbeitsplätze nicht in der Einrichtung selbst befinden, sondern stattdessen passgenaue Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gesucht werden. So kann Rücksicht auf die individuellen psychosozialen Anforderungen der Beschäftigten genommen werden, während diesen gleichzeitig eine aktive Teilhabe an der Gesellschaft ermöglicht wird.

Darauf können Sie sich freuen

  • Tarifvergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-K)
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Alle zusätzlichen Mitarbeiter Benefits finden Sie hier

 

Das kommt auf Sie zu

  • Betreuung, Anleitung, Förderung und Begleitung der Beschäftigten am ausgelagerten Arbeitsplatz
  • Durchführung individueller Qualifizierungs- und Fördermaßnahmen
  • Akquise geeigneter Arbeitsplätze
  • Beratung und Unterstützung in behördlichen Angelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit den Beschäftigungsgebern
  • Anbieten und Durchführen von Gruppenaktivitäten
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Arbeiten in einem multiprofessionellen Team

 

Das bringen Sie mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter (m/w/d) bzw. Sozialpädagoge (m/w/d)
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit einer psychischen Erkrankung
  • Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und fachliche Qualifikation
  • Kommunikative und soziale Kompetenz
  • Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent, selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B

 

Das ist wichtig für Sie

  • Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit
  • Die Bewerbungsfrist endet am 7. Juni 2024
  • Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Christian Geiger, Fachliche Leitung der Virtuellen Werkstatt, gerne zur Verfügung: Telefon +49(0)681/389-1242
  • Bitte bewerben Sie sich online. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess beachten Sie die FAQ auf unserer Homepage im Karriereportal

 

Das sind wir

Die Saarland-Heilstätten GmbH stellt als Gesundheitsdienstleister die spezialisierte überregionale Zentrumsversorgung für das Saarland und Teile von Rheinland-Pfalz sicher und bietet vielen Fachkräften attraktive Arbeitsbedingungen. Bei der SHG-Gruppe, als medizinischer Leistungserbringer auf höchstem Niveau, nehmen Fortschritt und Innovation eine zentrale Rolle ein. Weitergehende Informationen bezüglich der Saarland-Heilstätten GmbH und den dazugehörigen Organisationen finden Sie auf unserer Webseite.