Zurück

Initativ bewerben

Mehr
zur SHG

Zurück

Initativ
bewerben

Zurück

Initativ bewerben

Stationsleiter für eine Kardiologische Station (m/w/d)

Die SHG-Kliniken Völklingen ist ein hoch spezialisiertes Krankenhaus mit der Schwerpunktversorgung Herzzentrum Saar, Lungenzentrum Saar, Psychiatrisches Zentrum, Gefäßzentrum, Uroonkologisches Zentrum und einer Klinik für Nephrologie. Dem Hause angeschlossen sind eine Krankenpflegeschule, eine Zentralapotheke (anerkannte Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie), ein Zentrallabor, sowie Medizinische Versorgungszentren (MVZ).

Wir suchen zum 1. Oktober 2024 einen Stationsleiter (m/w/d) für eine unserer Kardiologischen Stationen.

Darauf können Sie sich freuen

  • Tarifvergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-K)
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Alle zusätzlichen Mitarbeiter Benefits finden Sie hier

 

Das kommt auf Sie zu

  • Sie verantworten die pflegerische Ablauforganisation einer kardiologischen Station mit 40 Betten
  • Sie führen Ihre Mitarbeiter kooperativ und binden diese in Ihre Entscheidungsprozesse mit ein
  • Ressourcenorientierter Mitarbeiter- und Materialeinsatz gehören zu Ihrem Selbstverständnis
  • Neben klassischen Führungsaufgaben, stellen Sie u.a. den Informationsfluss innerhalb Ihrer Station sicher, übernehmen qualitätssichernde Aufgaben und vollziehen Aufgaben des Pflegecontrollings
  • Sie arbeiten eng mit Ihrer Abteilungsleiterin und allen angrenzenden Berufsgruppen zusammen und gestalten mit diesen gemeinsam die Rahmenbedingungen einer modernen patientenzentrierten Pflege auf pflegewissenschaftlicher Grundlage

 

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bzw. Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der o.g. Fachrichtung,
  • Führungserfahrung
  • Abgeschlossener Studiengang Bachelor Pflegemanagement (B.A.) oder abgeschlossene Weiterbildung zur Leitung einer Pflege- oder Funktionseinheit
  • Erfahrungen in Teamentwicklungsprozessen
  • Führungsstärke sowie empathische, interdisziplinäre Kommunikationsfähigkeit
  • Konstruktive und kooperative Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung, der Pflegedirektion sowie allen Führungskräften der Kliniken
  • Breite Kenntnisse über wissenschaftlich evaluierte pflegerische Standards und die Fähigkeit diese in der Praxis nachhaltig umzusetzen
  • Die Fähigkeit pflegerische Ablauforganisation nachhaltig zu optimieren und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen anzupassen
  • Engagement, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

 

Das ist wichtig für Sie

  • Eintritt zum 1. Oktober 2024 in Vollzeitbeschäftigung
  • Für weitere Auskünfte: Sabine Keller, stv. Pflegedirektorin, Telefon +49 6898/12-2405
  • Nachweis Masernimpfschutz (betrifft Bewerber, die nach 1970 geboren sind)
  • Ein polizeiliches Führungszeugnis (Hinweis: Dieses sollte vorliegen, sofern Ihre Bewerbung im weiteren Auswahlverfahren berücksichtigt wird)
  • Bitte bewerben Sie sich online. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess beachten Sie die FAQ auf unserer Homepage im Karriereportal

 

Das sind wir

Die Saarland-Heilstätten GmbH stellt als Gesundheitsdienstleister die spezialisierte Überregionale Zentrumsversorgung für das Saarland und Teile der Rheinland-Pfalz sicher und bietet vielen Fachkräften attraktive Arbeitsbedingungen. Bei der SHG-Gruppe, als medizinischer Leistungserbringer auf höchstem Niveau, nehmen Fortschritt und Innovation eine zentrale Rolle ein. Weitergehende Informationen bezüglich der Saarland-Heilstätten GmbH und den dazugehörigen Organisationen finden Sie auf unserer Webseite.