Zurück

Initativ bewerben

Mehr
zur SHG

Zurück

Initativ
bewerben

Zurück

Initativ bewerben

Medizinischer Dokumentationsassistent bzw. Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d).

Die Klinikum Idar-Oberstein GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Medi-zincontrolling eine/n
Medizinischen Dokumentationsassistenten (m/w/d) bzw. Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d).

Das Klinikum Idar-Oberstein ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit einem weit über die Grenzen der Stadt und des Kreises hinausgehenden Einzugsgebiet. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz verfügt das Klinikum über 527 Betten und 35 tagesklinische Plätze, 17 Fachabteilungen und 2 Institute. Jährlich versorgen wir über 21.500 stationäre sowie 45.000 ambulante Patienten.

Darauf können Sie sich freuen

  • Tarifvergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-K)
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Alle zusätzlichen Mitarbeiter Benefits finden Sie hier

 

Das kommt auf Sie zu

  • Eigenverantwortliche Kodierung von Diagnosen und Prozeduren auf der Basis von Patientenakten
  • Überprüfung und Optimierung der Dokumentations- und Kodierqualität stationärer Behandlungsfälle
  • Fachabteilungsbezogener Ansprechpartner/in für das DRG-System (Beratung von Ärzten und Pflegepersonal in Kodier- und Dokumentationsfragen)
  • Gfs. Mitarbeit bei den Erörterungsverfahren mit dem MDK

 

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Dokumentationsassistenten oder vergleichbare Ausbildung im medizinischen Bereich mit Weiterbildung zur Kodierfachkraft
  • Relevante Berufserfahrung in den genannten Aufgabenfeldern ist wünschenswert
  • Umfassende Kenntnisse zum DRG-System und Abrechnungsfragen im Krankenhaus
  • Konzeptionelles und analytisches Denken sowie selbstständige Arbeitsweise und Flexibilität
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und weiterführende EDV-Kenntnisse, z.B. in der Krankenhaussoftware ORBIS sind wünschenswert

 

Das ist wichtig für Sie

  • Die Einstellung erfolgt zum nächst möglichen Zeitpunkt
  • Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Std./Woche
  • Vorab beantwortet gerne Ihre Fragen: Dr. rer. nat. Ludwig Kraut, Leitung Medizincontrolling, Telefon +49(0)6781/66-1744
  • Bitte bewerben Sie sich online. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess beachten Sie die FAQ auf unserer Homepage im Karriereportal

 

Das sind wir

Die Saarland-Heilstätten GmbH stellt als Gesundheitsdienstleister die spezialisierte überregionale Zentrumsversorgung für das Saarland und Teile von Rheinland-Pfalz sicher und bietet vielen Fachkräften attraktive Arbeitsbedingungen. Bei der SHG-Gruppe, als medizinischer Leistungserbringer auf höchstem Niveau, nehmen Fortschritt und Innovation eine zentrale Rolle ein. Weitergehende Informationen bezüglich der Saarland-Heilstätten GmbH und den dazugehörigen Organisationen finden Sie auf unserer Webseite.